Hochzeit und Diabetes: 4 Tipps, um das Fest zu genießen

Datum
Teilen

Eine Hochzeit erfordert viel Organisation…. und schreitet oft über das Maß hinaus! Eine üppige Mahlzeit, jede Menge Alkohol,  Stress und Schlafmangel können sich dann auf Ihren Blutzuckerspiegel auswirken. Es steht jedoch außer Frage, dass man sich durch den Diabetes die Feier verderben lässt. Eine 4-stufige Gebrauchsanweisung.

1. Die Wahl des richtigen Outfits

Es ist wichtig, bei der Wahl des Outfits an den Komfort zu denken. Diese muss einen leichten Zugang zum Gerät oder zum Injektionsbereich ermöglichen. So können beispielsweise Reißverschlüsse anstelle von Knöpfen verwendet werden, die sich mühsam öffnen lassen. 

Wenn Sie eine Insulinpumpe und/oder einen Blutzuckermessgerät haben, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: 

  • Eine verdeckte Infusionsstelle wählen (z.B. Bauch, Oberschenkel).
  • Die Schlauchpumpe unter dem Strumpfband oder im BH tragen.
  • Das Zubehör  in Accessoires verwandeln und anpassen! (Aufkleber, selbstklebende Strasssteine, Nagellack passend zur Maniküre)

Die Wahl der Schuhe ist nicht zu vernachlässigen. Warum die Schuhe nicht eine halbe Nummer größer als gewöhnlich nehmen, um Schmerzen aufgrund geschwollener Füße zu vermeiden? Vorsichtshalber sind Blasenpflaster immer sehr nützlich, um Blasen zu meiden oder zu behandeln. Denken Sie daran ein zweites Paar bequemer Ersatzschuhe mitzubringen, um in der zweiten Hälfte des Abends tanzen zu können. 

https://www.instagram.com/p/BzIqlquBeOj/

2. Sein Festessen anpassen 

Sie können mit Ihrem Arzt und Caterer sprechen, um ein Menü zusammenzustellen, das sowohl für Ihre Familie und Freunde verlockend ist als auch mit Ihrer Auswahl an Lebensmitteln vereinbar ist. Zögern Sie gegebenenfalls nicht sich ein bestimmtes Menü zu gönnen, es ist schließlich Ihr Tag!

Die Hauptschwierigkeit besteht darin, eine Mahlzeit zu organisieren, die mehrere Stunden dauern kann. Vom Sektempfang und kleinen Häppchen bis hin zum Kuchen kann es schwierig sein, vorherzusehen, was Sie essen werden – und zu welchem Zeitpunkt.  Aber wie bei jedem festlichen Essen hilft ein Minimum an Planung, unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Was den Alkohol betrifft sind die üblichen Vorsichtsmaßnahmen, z.B. Trinken auf leeren Magen, vermeiden, langsam zu konsumieren, im Wechsel ein Glas Wasser zu trinken und auf die Kohlenhydrataufnahme aufzupassen. Und natürlich immer in Maßen. Ziel ist es die Hypoglykämie und Dehydrierung vermeiden!

3. Stressbewältigung 

Sie haben wahrscheinlich Wochen oder sogar Monate damit verbracht, diesen Tag zu organisieren, damit dieser am Besten gelingt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Stress und damit ein hoher Blutzuckerspiegel vorhanden sind! 

Einige Tipps, um dies zu vermeiden:

  • Zögern Sie nicht, eine Liste mit Prioritäten aufzusetzen und Aufgaben zu delegieren.
  • Momente der Ruhe und Intimität genießen, allein oder mit ihrem Partner, und einige Entspannungstechniken üben (kurze Meditation, Yoga, Massage….).
  • Am Vorabend gut schlafen, den gewohnten Essensrhythmus einhalten.
  • Auf Koffein verzichten (Tee, Kaffee, Energy Drinks, auch ohne Zucker).
  • Einen Erste-Hilfe-Koffer mit doppelter Insulindosis bereitstellen, welcher an einem sicheren Ort aufbewahrt werden muss. 
  • Angehörige bei den ersten Anzeichen von Unwohlsein informieren. 
  • Zucker greifbar haben um einen Hypoglykämie behandeln zu können. 

https://www.instagram.com/p/BXBJ8SLFdTp/

Was gibt es besseres als als ein Schokoriegel für überraschende Hypoglykämien? – @cestmoilamariee

4. Die ganze Nacht aufmerksam sein

Es ist soweit, die Nacht bricht herein und die Braut und der Bräutigam eröffnen den Tanz: Partyzeit! Denken Sie daran, dass Tanzen mit körperlicher Ausdauer vergleichbar ist. Es geht also darum, Behandlung und Ernährung an den Energieverbrauch anzupassen. Die regelmäßige Kontrolle des Blutzuckerspiegels, das Trinken von viel Wasser und die Planung kleiner Mahlzeiten zwischendurch kann helfen, Spitzen zu vermeiden. Alkoholkonsum und körperliche Aktivität fördern die Entwicklung einer nächtlichen Hypoglykämie. Denken Sie daran, ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bevor Sie in Morpheus Arme fallen !

…. und es lebe die Braut und der Bräutigam!

Mehr zu diesem Thema

Unsere Empfehlungen